weitere mutter-kind-nosoden 01

Muttermilchnosoden als Muttermilch-Globuli gehören zu unseren beliebtesten "Muttermitteln". Sie stärken vor allem auf psychischer Ebene. Der Fachbegriff für dieses homöopathische Mittel lautet "Lac humanum". Seit 1875 werden homöopathische Milchmittel erfogreich eingesetzt und dokumentiert.   Muttermilch-Nosoden können Boden und Halt geben. Sie können Trost spenden, und uns unterstützen, unseren Weg im Leben zu finden und zu gehen. Wenn z.B. Kind und Mutter einen erschweren Start wegen Frühgeburt, Infekten oder anderen schwerden Umständen hatten,  die dazu führen, dass die frühkindliche Anbindung an die Mutter nicht stattfinden konnte, wenn also beide etwas nachzuholen haben, helfen Muttermilchnosoden das "Fehlende" auf zu füllen. Sie sind nicht so allgemein immunstärkend wie Plazentanosoden oder Nabelschnurblunosoden, haben aber auch auf körperlicher Ebene viele hilfreiche Anwendungsgebiete. Gerne senden wir Ihnen unsere umfangreich dokumentierten Anwendungsempfehlungen zu.